Sonnenschutz Gesicht

Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
  1. DECLÉOR – Hydra Floral White Petal – SPF 50 protective CC cream
    34,00 €
    (=85,00 € / 100 ML)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
    Inhalt
    40 ml
    Zielgruppe
    Damen
    Hauttyp
    für jeden Hauttyp
  2. Dr. Kitzinger - Sun Protect SPF 30 - Sonnenschutzpflege
    44,90 €
    (=29,93 € / 100 ML)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
    Inhalt
    150 ml
    Zielgruppe
    Damen u. Herren
    Hauttyp
    Sensible Haut, für jeden Hauttyp
  3. EviDenS de Beauté – Le Voile Protection Totale SPF 50
    125,00 €
    (=250,00 € / 100 ML)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
    Inhalt
    50 ml
    Zielgruppe
    Damen u. Herren
    Hauttyp
    für jeden Hauttyp, Sensible Haut
  4. SBT - Optimal - Cell Protecting Anti-Aging Nourishing Cream SPF 30+ UVA/UVB
    94,00 €
    (=188,00 € / 100 ML)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
    Inhalt
    50 ml
    Zielgruppe
    Damen u. Herren
    Hauttyp
    für jeden Hauttyp, Pigmentflecken & Hautverfärbungen
  5. Sepai - Flawless - Brightening Moisturizer - SPF 50 - 50 ml
    289,95 €
    (=579,90 € / 100 ML)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
    Inhalt
    50 ml
    Zielgruppe
    Damen u. Herren
    Hauttyp
    für jeden Hauttyp, Pigmentflecken & Hautverfärbungen
  6. Sepai – City Shield – Moisturiser – SPF 50 – 29 ml
    39,90 €
    (=137,59 € / 100 ML)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
    Inhalt
    29 ml
    Zielgruppe
    Damen u. Herren
    Duftrichtung
    Neutral
    Hauttyp
    für jeden Hauttyp
Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Schützen Sie Ihr Gesicht vor schädlicher UV-Strahlung

Viele Regionen unseres Körpers sind täglich der Sonneneinstrahlung ausgesetzt, das Gesicht trifft es jedoch meist am härtesten. Nase, Stirn, Lippen und Ohren bieten sogenannte Sonnenterrassen, also Hautbereiche, in denen die Sonne in einem direkten und steilen Winkel auf die Haut auftrifft. In Kombination mit der Tatsache, dass die Haut in unserem Gesicht deutlich dünner und weniger widerstandsfähig als die am Restkörper ist, ergeben sich leicht schwere Folgen – von leichten Rötungen über Sonnenbrand bis hin zu schweren Erkrankungen wie Hautkrebs kann alles die Folge sein. Aber auch Alterserscheinungen, die im Gesicht meist zuerst hervortreten, werden durch übermäßigen UV-Einfluss ausgelöst. Beugen Sie vor – setzen Sie auf einen hochwertigen Sonnenschutz für Ihr Gesicht. Bei uns im Beauty Concept Shop finden Sie passende Gesichtscremes, Lippenbalsam und vieles mehr, mit dem Sie die empfindlichen Hautbereiche in Ihrem Gesicht vor der Sonne schützen können.

 

Pflegen Sie Sie Haut in Ihrem Gesicht – ohne auf Schutz zu verzichten

Die wahre Innovation bei Sonnenpflegeprodukten für das Gesicht ist, dass sie gleichzeitig mit hochwertigen Inhaltsstoffen angereichert werden, die die Haut optimal pflegen. Je nachdem, ob Sie ein ausgiebiges Sonnenbad planen oder einfach nur den Alltag meistern möchten, sollten Sie zu unterschiedlichen Pflegecremes mit Lichtschutzfaktor greifen. Um die Haut auf dem Arbeits- und Heimweg optimal vor Sonne zu schützen, genügt meist schon eine leichte Tagescreme mit Lichtschutzfaktor, die auch über dem Make-Up aufgetragen werden kann. Je nach Hauttyp empfiehlt sich hier ein LSF zwischen 10 und 30 – ideal, wenn keine permanente Sonneneinstrahlung gegeben ist. Für ein ausgiebiges Sonnenbad, Zeit am Meer oder beim Entspannten schwimmen am See sollten Sie dagegen auf einen etwas höherwertigen Schutz setzen. Hier empfiehlt sich eine spezielle Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 30-50, um optimal vor der Sonne geschützt zu sein. Die verschiedenen Cremes in unserem Beauty Concept Online-Shop bieten Ihnen neben einem abgestimmten UV-Schutz aber noch deutlich mehr: Hochwertige Inhaltsstoffe, die die Haut mit wichtigen Nährstoffen versorgen und Feuchtigkeit, die vor allem in der Hitze des Sommers die Haut vor dem Austrocknen bewahrt. Gehen Sie bei Ihrem Gesicht keine Kompromisse ein und setzen Sie auf Sonnenschutzmittel, die die Haut optimal pflegen und vor Schäden bewahren.

 

Sonnencreme im Gesicht richtig anwenden

 Damit die Sonnencreme für das Gesicht ihre volle Wirkung verbreiten kann, sollten Sie auf eine ordnungsgemäße Anwendung achten. Es ist wichtig, dass das Gesicht inkl. Hals, Dekolleté und Ohren eingerieben wird – auch die sensible Augenpartie, der Nacken und die Lippen dürfen dabei nicht vergessen werden. Im idealen Fall sollte die Sonnenschutzcreme zusätzlich mit Nährstoffen angereichert sein und dem eigenen Hauttyp entsprechen, sodass ein optimaler Schutz von außen garantiert werden kann, gleichzeitig aber auch die natürlichen Regenerationskräfte von innen gestärkt werden. Stellen, die nicht von Sonnencreme bedeckt werden können – zum Beispiel die Kopfhaut im Haarbereich – sollten mit Kleidungsstücken verdeckt werden.

 

Die Eigenschutzzeit und der passende Lichtschutzfaktor für Sonnencreme fürs Gesicht

Einmal mit Sonnencreme eingerieben, ist natürlich Schutz vorhanden. Aber wie lange? Um dies zu ermitteln sollten Sie sowohl den Typ Ihrer Haut kennen, als auch den verwendeten Lichtschutzfaktor. Wenn von Eigenschutzzeit die Rede ist, spricht man von der natürlichen Hautbarriere, die aktiv UV-Strahlung abhält und somit schädliche Auswirkungen auf die Haut verhindert. Diese Schicht ist jedoch nur sehr bedingt dazu in der Lage, die schädlichen, ultravioletten Strahlen der Sonne abzuwehren. Bei sehr hellen Hauttypen beträgt die Eigenschutzzeit der Haut lediglich 10 Minuten, bei etwas dunkleren Hauttypen 20 und bei sehr dunkelhäutigen Menschen 30 Minuten. Diese Zeit wird durch die Anwendung von Sonnencreme lediglich verlängert. Außerdem ein wichtiger Faktor für optimalen Sonnenschutz ist die bereits vorhandene Hornhautschicht, über die unsere Haut verfügt – man nennt sie gemeinhin auch Lichtschwiele. Ebenfalls Einfluss auf die eigene Sonnenverträglichkeit hat die bereits vorhandene Pigmentierung. Wer also regelmäßig Sonnenbaden geht, verfügt über eine etwas längere Eigenschutzzeit, da die Hornschicht und die Pigmentierung bereits verstärkt vorhanden sind und somit UV-Strahlen besser herausfiltern können.

Sonnencreme verhindert nicht das Eindringen schädlicher UV-Strahlung, sondern verlängert nur die Eigenschutzzeit der Haut. Grundsätzlich gilt: Je höher der verwendete Lichtschutzfaktor, desto länger hält auch die gewünschte Schutzwirkung. Um zu ermitteln, wie lange Sie Ihr Gesicht der Sonne aussetzen dürfen, muss die eigene Eigenschutzzeit der Haut mit dem gewählten Lichtschutzfaktor multipliziert werden. Dennoch sollten Sie diese Zeit nicht vollends ausnutzen, um Ihre Haut zu schonen und lieber auf Nummer sicher gehen: Wir empfehlen Ihnen, maximal die Hälfte der errechneten Zeit einer unmittelbaren Sonneneinstrahlung ausgesetzt zu sein, um Schäden an der Haut, Alterserscheinungen und schwere Erkrankungen zu verhindern. Tipp: Ein Nachcremen der Haut verlängert die Eigenschutzzeit nicht noch einmal zusätzlich, sondern sorgt nur während dieser für einen sicheren Schutz – daher unbedingt an die gegebene Eigenschutzzeit halten und im Zweifelsfall lieber sonnige Tage im Schatten verbringen.

 

Den Sonnenschutz aufrechterhalten – vermeiden Sie Risikofaktoren

Einmal mit Sonnencreme fürs Gesicht eingerieben und schon besteht ein sicherer Schutz? Das ist nicht korrekt, denn es gibt einige Faktoren, die den vorhandenen Sonnenschutz deutlich reduzieren und in seiner Wirksamkeit einschränken können. Wenn Sie mit Sonnencreme im Gesicht baden gehen, geht automatisch eine große Menge der Schutzfunktion des Sonnenschutzes verloren – sowohl durch die Feuchtigkeit, als auch die vermehrte Sonneneinstrahlung durch Rückspiegelung des Wassers sind wichtige Faktoren, die die Wirksamkeit der Sonnencreme verringern. Selbiges gilt auch für Ausflüge auf hohe Hügel oder Berge, bei denen man sich näher an der Sonne befindet als üblich. Selbst ein Aufenthalt in der Nähe von stark reflektierendem Wasser – egal ob Meer oder See – verringert die Eigenschutzzeit markant. Achten Sie also darauf, an solchen Orten nur sehr kurz der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt zu sein und versuchen Sie sich möglichst viel im Schatten aufzuhalten, um die Haut zu schonen.

 

Hautalterung, Sonnenbrand und Hautkrebs – Folgen der UV-Einstrahlung im Gesicht

Die möglichen Folgen durch Sonneneinstrahlung sind ebenso vielfältig wie gefährlich. Zu den häufigsten Problemen nach einem ausführlichen Sonnenbad gehören kleine Hautirritationen, die zwar zunächst harmlos erscheinen, bei häufigem Vorkommen jedoch schwere Schäden in den Zellen verursachen können. Schon die gewünschte Bräunung ist ein solcher Faktor: Die Haut verändert sich nach jedem Sonnenbad, schwere Schäden bis hin zu veränderten Genen können die Folge sein. Außerdem wird bei jedem Sonnenbad das tief innenliegende Bindegewebe geschädigt und angegriffen, was eine frühzeitige Hautalterung zur Folge hat. Insbesondere im Gesicht ist dies gefährlich, da die Haut ohnehin sehr dünn und wenig widerstandsfähig ist – Altersflecken und Falten treten deutlich schneller auf und gehen deutlich tiefer, als sie es im Rahmen der natürlichen Alterung tun würden. Obwohl unsere Haut über eine eigene Regenerationsfähigkeit verfügt, können schwere Schäden durch UV-Strahlung nicht vollkommen beseitigt werden. Die Veränderung und Mutation über die Zeit hinweg, insbesondere bei häufigem Sonnenbaden oder zahlreichen Besuchen im Solarium, begünstigt maßgeblich die Entstehung von gefährlichem Hautkrebs. Mit einem hochwertigen Sonnenschutzmittel lässt sich sowohl das Risiko der schwerwiegenden Erkrankung vermindern, als auch der unerwünschte Alterungsprozess markant verringern. Setzen Sie daher auf hochwertige Sonnenschutzmittel, um Ihre Gesundheit nachhaltig zu erhalten und für einen gesunden, strahlenden Teint zu sorgen. In puncto Hautgesundheit sollten Sie keine Kompromisse eingehen.

 

Wählen Sie den richtigen Sonnenschutz für Ihr Gesicht

Bei uns im Beauty Concept Shop finden Sie viele verschiedene Produkte rund um Sonnenschutz für das Gesicht. Dabei spielt auch die jeweilige Hautregion eine markante Rolle, denn gerade bei der empfindlichen Gesichtshaut sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Für die Lippen empfehlen wir Ihnen einen speziellen Lippenbalsam mit Lichtschutzfaktor, der die sensible Lippenhaut mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig eine schützende UV-Barriere errichtet. Für die empfindliche Gesichtshaut bieten wir Ihnen viele Produkte, die entsprechend Ihrem Hauttyp gewählt werden sollten. Damit Sie wissen, welches Produkt sich bestens für Ihren Hauttyp eignet, haben wir Ihnen eine kleine Erläuterung zusammengestellt.

Sonnencreme: Sonnencreme kommt mit einem besonders hohen Fettgehalt daher und eignet sich daher ganz besonders gut für trockene, empfindliche und helle Hauttypen. Sie haftet hervorragend an der Haut und sorgt so für einen sicheren Schutz. Auch bei Kindern sollte generell zu Sonnencreme gegriffen werden, da diese über einen kaum vorhandenen Eigenschutz verfügen und die natürliche Hautbarriere noch nicht vollends ausgereift ist. Gleichzeitig bieten die enthaltenen Fette in der Sonnencreme einen zusätzlichen Schutz, da sie die schützenden Wirkstoffe an sich binden und im Rahmen des typischen Fettfilms auf der Haut länger erhalten, als es rasch einziehende Gels oder Sprays tun.

Sonnenschutz-Gel: Sonnenschutz-Gel eignet sich hervorragend für widerstandsfähige, fettige, unreine und bereits vorgebräunte Haut. Es zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen störenden Fettfilm auf dem Gesicht, was vor allem im Alltag praktisch ist. Neben genannten Hauttypen greifen auch Sportler gern zu Sonnenschutz-Gel, um auch bei Wettkämpfen im Freien für einen sicheren Schutz zu sorgen, ohne die Haut zu belasten.

Sonnenschutz-Spray: Ein Sonnenschutzspray zeichnet sich vor allem durch eine besonders einfache Verteilbarkeit auf der Haut aus. Es zieht schnell ein und hinterlässt keinen störenden Fettfilm, was es zu einem praktischen Begleiter im Alltag macht. Sonnenschutzspray eignet sich vor allem dann, wenn man keine Zeit für ein ausführliches Eincremen hat und dennoch das Gesicht optimal schützen möchte – ideal als sicherer Begleiter in der Handtasche, um unterwegs spontan aufgetragen zu werden. Sonnenschutz-Spray lässt sich zwar einfach verteilen, gleichzeitig vergisst man jedoch aufgrund des schnellen Einziehens auch vereinzelte Regionen im Gesicht. Es sollte daher unbedingt darauf geachtet werden, dass das Spray gleichmäßig angewendet und verteilt wird, um zuverlässig alle Hautregionen zu schützen.

Sonnenmilch: Sonnenmilch schützt die Haut nicht nur optimal vor UV-Einstrahlung, sondern pflegt auch gleichzeitig sanft die Haut. Sie zieht schnell ein, hinterlässt aber dennoch einen schützenden Film auf der Haut, der für zusätzlichen UV-Schutz sorgt. Sonnenmilch fettet nicht stark nach und belastet dementsprechend auch wenig die Haut – ideal für fettige, unreine und empfindliche Hauttypen. In Sonnenmilch sind meist identische Nährstoffe wie in Sonnencreme vorhanden, zusätzlich ist sie jedoch mit einer besonders intensiven Feuchtigkeit angereichert, die die Haut ideal versorgt.

 

Wählen Sie den richtigen Sonnenschutz für Ihr Gesicht

Bei uns im Beauty Concept Shop bieten wir Ihnen eine breite Auswahl verschiedenster Produkte rund um Ihre Hautgesundheit im Gesicht. Damit Sie nicht frühzeitig von Alterserscheinungen, Faltenbildung, Hautirritationen und gar schweren Erkrankungen wie Hautkrebs betroffen sind, sollten Sie in puncto Gesundheit Ihrer Gesichtshaut keine Kompromisse eingehen. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gern rund um all unsere Produkte zum Sonnenschutz – kontaktieren Sie uns dazu einfach telefonisch oder via Mail! Gemeinsam mit Ihnen finden wir Sonnenschutzprodukte für Ihr Gesicht, die ideal auf Ihren Hauttyp und Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Wir freuen uns auf Sie!

Tipp: Auch der Körper und die Haare benötigen einen optimalen Sonnenschutz. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch für diese Körperregionen passende Produkte, ebenso wie lindernde Lotionen im After-Sun Bereich. Sehen Sie sich einfach in unserem Shop um!