Beratung & Service: 02182-823740
Ab 40 Euro kostenloser Versand
Sichere Zahlungsmethoden
Viele gratis Proben und Sondergrößen

Versand und Zahlungsbedingungen

Es gelten folgende Bedingungen:

Die Lieferung der Ware erfolgt weltweit.

Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer)

Lieferungen im Inland (Deutschland):

Ab einem Bestellwert von 40,00 € liefern wir versandkostenfrei.

Lieferungen ins Ausland:

Die Versandkonditionen entnehmen Sie bitte der aufgeführten Tabelle ( unter Versand )


Lieferfristen

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 1- 3 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 10 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).

Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.

Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben.

 

Zahlung per Vorkasse durch Überweisung

Bei Zahlung mit Vorkasse überweisen Sie den Betrag bitte auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: Karin Schmidt
IBAN DE67 3055 0000 0093 4523 24
BICWELADEDNXXX
Bank: Sparkasse Neuss
 

Versand mit DHL

Land Service Versand (Brutto) Versandkostenfrei ab (Brutto)
       
Deutschland DHL € 4,50 € 40,00
Österreich (19% MwSt.) DHL € 5,50 € 60,00
Versand in die Schweiz DHL € 12,90 € 200,00
Innerhalb der EU außer Deutschland und Österreich DHL € 12,90 € 150,00
Innerhalb Europas, außerhalb der EU, außer Schweiz DHL € 39,90 € 450,00
Restliche Länder DHL € 69,90 € 600,00


WICHTIG:

Gutscheine versenden wir ausschließlich per E-Mail. Daher fallen für Gutscheine keine Versandkosten an.
* Nur möglich innerhalb Deutschlands

Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Zuletzt angesehen