Beratung & Service: 02182-823740
Ab 40 Euro kostenloser Versand
Sichere Zahlungsmethoden
Viele gratis Proben und Sondergrößen
Deodorant
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lorenzo Villoresi – Teint de Neige – Deodorant - 100 ml Lorenzo Villoresi – Teint de Neige – Deodorant - 100 ml
  • Floral, Fruchtig, Pudrig, Süß
  • für jeden Hauttyp
  • Damen u. Herren
42,00 € *
Inhalt 100 Mililiter
Bakel - Dailycare - Deo Spray Eucalyptus - For Sensitive Skin - 100 ml Bakel - Dailycare - Deo Spray Eucalyptus - For Sensitive Skin - 100 ml
  • für jeden Hauttyp, Sensible Haut
  • Damen u. Herren
38,00 € *
Inhalt 100 Mililiter
Bakel – Dailycare – Deo Spray Lime – Sensitive Skin – 100 ml Bakel – Dailycare – Deo Spray Lime – Sensitive Skin – 100 ml
  • für jeden Hauttyp, Sensible Haut
  • Damen u. Herren
38,00 € *
Inhalt 100 Mililiter
SA.AL&Co – Deodorant SA.AL&Co – Deodorant
  • Frisch
  • für jeden Hauttyp
  • Herren
26,18 € * 12,90 € *
True Organic of Sweden – Undercover Agent – Deodorant True Organic of Sweden – Undercover Agent – Deodorant
  • für jeden Hauttyp
  • Damen u. Herren
16,00 € *

Deodorant – die Erfrischung für den Tag

Kein Tag startet vernünftig ohne ein gutes und zuverlässiges Deo. Um Schwitzen im Alltag zu vermeiden – egal ob im Beruf oder bei sportlichen Aktivitäten – ist ein gutes Antitranspirant wichtig und notwendig. Dabei kommt es nicht nur auf die Zusammensetzung an, die maßgeblich die Wirksamkeit beeinflusst, sondern auch auf die eigene Haut. Nicht jedes Deo eignet sich für Ihren Hauttyp, daher sollten Sie sorgfältig wählen. Auch in puncto Duft sind Geschmäcker so unterschiedlich wie die Menschen selbst, daher haben wir für Sie ein breites Sortiment verschiedenster Deodorants zusammengestellt, die alle mit fantastischen Duftnoten begeistern und Sie sicher durch den Tag begleiten. Ob Deoroller, Antitranspirant-Spray oder sanfte Deodorant-Creme, bei uns werden Sie garantiert fündig. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, werden wir im Folgenden auf die verschiedenen Formen der Deodorants eingehen und Ihnen praktische Tipps mit an die Hand geben. Sollten Fragen offenbleiben, können Sie uns natürlich gern telefonisch oder per Mail kontaktieren – wir beraten Sie gern!

 

Deospray, Deoroller oder Antitranspirant-Creme – Sie haben die Wahl

Bei der Wahl des richtigen Deodorants kommt es nicht nur auf die Zusammensetzung, sondern auch auf die Form der Anwendung an. Zur Auswahl stehen Deodorant-Sprays, klassische Deodorant-Zerstäuber, Deoroller, Deosticks und die besonders sanfte Deodorant-Creme. Jedes Produkt geht mit individuellen Vorteilen einher, die es einzigartig machen – daher gilt es abzuwiegen, welche Bedürfnisse erfüllt werden sollen, bevor Sie sich für ein hochwertiges Antitranspirant entscheiden.

Deodorant-Spray – der Klassiker

Obwohl es Deodorant-Spray noch nicht allzu lange gibt – erfunden wurde es erst im Jahre 1965 – konnte es zügig Platz 1 der beliebtesten Deos einnehmen und den bis dahin üblichen Deoroller von seiner Spitzenposition drängen. Das Deospray ist vor allem deshalb so beliebt, weil es sich mit nur einem Sprühstoß großflächig auf der Haut auftragen lässt und dabei vollkommene Hygiene gewährleistet, da Hautkontakt vermieden wird. Wer zusätzlich die Umwelt schützen möchte, kann auch zu dem neuartigen Compressed Deo-Spray greifen, das deutlich weniger Inhalt in höherer Konzentration enthält und damit genauso ergiebig ist wie herkömmliche Deodorants, aber deutlich weniger Verpackung und Gase im Inneren benötigt.

Deoroller – praktisch und effektiv

Aufgrund der vergleichsweise kompakten Größe und der praktischen Handhabung sind Deoroller nach wie vor sehr beliebt. Einfach mit dem feuchten Roller über die Achsel fahren und die Regionen mit Deodorant benetzen, die benetzt werden sollen – fertig. Die sparsame Handhabung macht den Deodorant auch in puncto Preis zu einem Highlight. Aber Achtung: Der Roller kommt bei jeder Anwendung mit der Haut in Berührung und kann nicht gereinigt werden, was die ideale Grundlage für Bakterien ist. Daher sollten Deoroller schnellstmöglich verbraucht werden, um die Hygiene aufrecht zu erhalten.

Deo-Creme – die sanfte Alternative

Wer von empfindlicher, sensibler oder bereits angegriffener Haut geplagt wird, sollte beim Deodorant auf eine besonders sanfte Zusammensetzung achten. Deodorant-Cremes bieten sich an: Sie sind ohne Alkohol und Aluminiumsalze, die dafür bekannt sind, die Haut noch zusätzlich zu reizen. Gleichzeitig wirken die pflegenden Eigenschaften der Creme auf die Haut ein, versorgen sie mit Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen, sodass die natürliche Hautbarriere unterstützt und gestärkt wird.

Deo-Zerstäuber – das Pendant zum Deospray

Der Deodorant-Zerstäuber unterscheidet sich kaum von dem klassischen Deospray, lediglich die Art des Vernebelns der Flüssigkeit ist unterschiedlich. Während beim Deospray Treibgase eingesetzt werden, wird mithilfe des Zerstäubers das Antitranspirant in zahlreiche, kleine Tropfen verkleinert und so auf der Haut verteilt. Ein Deo-Zerstäuber ist ebenso effektiv und hygienisch wie auch das Deospray.

 

Schützen Sie Ihre Haut vor schädlichen Inhaltsstoffen - mit milden Deodorants

Bei einem Deodorant ist nicht nur die Art des Auftragens wichtig, auch die Zusammensetzung spielt eine essentielle Rolle. Um Hautreizungen zu vermeiden, sollten Sie auf Deodorants verzichten, die Alkohol oder Aluminiumsalze beinhalten. Alkohol wird in vielen Fällen verwendet, um eine antibakterielle Wirkung hervorzurufen. Insbesondere in Deo-Roll-Ons findet sich diese Ingredienz, da hier die Bakterienbelastung durch den häufigen Hautkontakt besonders hoch ist, aber auch Sprays und Zerstäuber können Alkohol enthalten. Insbesondere Menschen mit trockener Haut sollten alkoholhaltige Deodorants vermeiden, um die Haut nicht auszutrocknen.

Auch Aluminium wird häufig in Deos verwendet, da das Mittel bekannt für seine schweißmindernde Wirkung ist und ebenfalls mit antibakteriellen Eigenschaften einhergeht. Neben zahlreichen Allergikern, die stark auf Aluminium reagieren, ist dieser Zusatzstoff aber auch für normale Hauttypen nicht ganz ungefährlich: Trockene Haut, Reizungen, Rötungen und Juckreiz können die Folge sein. Außerdem ist es möglich, dass das Aluminium über die Haut in den Körper eindringt, sich dauerhaft einlagert und schwere Erkrankungen verursacht – dies ist jedoch umstritten. Bedenken Sie jedoch, dass aluminiumhaltige Deodorants nicht auf frisch rasierte oder bereits angegriffene Haut aufgetragen werden sollten, da die schädlichen Stoffe so noch leichter in den Körper eindringen können.

 

 

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Bei Fragen zu unseren Deodorants können Sie sich selbstverständlich jederzeit telefonisch oder per Mail an uns wenden. Wir beraten Sie gern, sowohl im Hinblick auf den aromatischen Duft, als auch bezüglich der Wirkung und der enthaltenen Inhaltsstoffe. Gern analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Hauttyp und finden genau das Deodorant, das zu Ihnen passt.

Zuletzt angesehen