Kostenfreie Lieferung ab 40 Euro
Mehrfach ausgezeichnet
perfume Created with Sketch.
Viele Gratisproben
Beauty Deals
Beratung - Service 02182 823740

Rundholz Parfums - Sept.21.1966 - Eau de Parfum - 50 ml

105,00 €*

Inhalt: 50 Mililiter (210,00 €* / 100 Mililiter)

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: Ru01
Duftrichtungen: Fruchtig, Holzig
Intensität: Eau de Parfum

Zahlen Sie bequem mit:

Duftbeschreibung des Eau de Parfums Sept.21.1966 von Rundholz Parfums

Sept.21.1966 widmet sich den Steppen der Mongolei, der Weite der afrikanischen Serengeti, den endlosen Graslandschaften der Tundra – rundum genau den Orten der Natur, die noch weitestgehend unberührt scheinen und das vollständige Verschmelzen mit den Elementen der Natur ermöglichen. Das Eau de Parfum von Rundholz ist Ausdruck des Gefühls, das jeder empfindet, der mit dem gesamten Körper im Gras liegt. Die sanfte Berührung der einzelnen Halme auf der Haut, der unwiderstehliche Geruch, der besonders nach dem Rasenmähen eindringlich in unsere Sinne dringt, die sanften Geräusche, wenn der Wind um die Ohren weht. All diese Bestandteile der Natur finden in Sept.21.1966 ihren Ursprung und ihre Bestimmung, geformt durch die kreativen Gedanken und Ideen von Carsten und Lenka Rundholz sowie die beeindruckende Expertise des italienischen Parfümeurs Arturetto Landi – eine Kombination aus drei Genies, die jeder für sich in ihrem Fachgebiet punkten und auf diese Weise ganz fantastische Rundholz Parfüms kreieren, in dessen Kollektion sich auch Sept.21.1966 mit seiner geballten Energie einreiht.

Die beeindruckende Fülle der Kopfnote von Sept.21.1966 erinnert an die pure Natürlichkeit, die von feinen Röstaromen sanft touchiert wird. Der Gedanke springt sofort auf warmes Heu, das in den Strahlen der Sonne liegt, aber auch zu sattem Gras, das eine sommerliche Weide ziert. Die eher ungewöhnliche Kombination von rosa Pfeffer und Rhabarber offenbart in dem Eau de Parfum Sept.21.1966 eine milde Frische, die sich dem warmen Charakter des Duftes unterordnet. Sodann treffen auch belebende Maté Blätter mit ihrer sachten Herbheit ein, um beschwichtigend und lebhaft auf den Duft einzuwirken. Das energetische und ausgefallene Arrangement verschiedener Kompositionen setzt sich in der Herznote fort, in der Heliotrop mit geballter Energie seinen Platz einnimmt. Der fantastische Duft, der dem Garten von Lenka Rundholz entstammt und dort als magische Komponente alle Insekten anzuziehen scheint, unterstütz das Eau de Parfum mit seiner weichen, leicht nach Vanille duftenden Art. Die anmutigen Magnolienblüten, die die Herznote zusätzlich ausschmücken, bezaubern mit einem ganz filigranen Odeur und einer erdigen Pudrigkeit, die ein kontrastreiches Miteinander ermöglicht und Sept.21.1966 von Rundholz eine ganz eigene Seele verleiht. In der Basis sorgen cremige Nuancen von Sandelholz und edles, kostbares Holz für eine berührende Sinnlichkeit, die beim Hervorstechen eine leichte Gänsehaut auslöst. Der wohldosierte, minimale Hauch von feinstem Dahn al Oud, einem hochwertigen Oud-Öl, schenkt der sonst so natürlichen Komposition die noch fehlende Brillanz und eine unerreichbare Tiefgründigkeit.

Duftpyramide

Kopfnote: Rosa Pfeffer, Rhabarber, Maté Blätter
Herznote: Heliotrop, Magnolie
Basisnote: Dahn al Oud (Oud-Öl), Weihrauch

Das Eau de Parfum Sept.21.1966 von Rundholz Parfums ist in einem 50 ml Flacon erhältlich.

 

Verpackung & Design des Eau de Parfums Sept.21.1966 von Rundholz

Rundholz Parfums setzt für das Eau de Parfum Sept.21.1966 nicht auf einen expressionistischen Flacon, sondern auf ein minimalistisches Design, das sich dem klaren und deutlichen Schnitt der Modekollektionen anpasst, die die Marke Rundholz eigentlich auszeichnen. Das Gefäß ist glasklar: Die gelbliche Flüssigkeit, die das Eau de Parfum Sept.21.1966 darstellt, kommt herausragend zum Vorschein und überzeugt mit einer satten Farbe, die den natürlichen und intensiven Charakter des Duftes unterstreicht. Mit einer sanften, schwarzen Schrift fügt sich das Design des rundlich gehaltenen Flacons, das eher an eine vergrößerte Proben-Abfüllung erinnert, sanft zusammen. Auch der Verschluss ist ausschließlich eines: Praktisch. In einem satten Schwarz schafft er eine zurückhaltende, aber durchaus passende Abrundung zum Gesamtdesign.

 

Die Geschichte von Rundholz Parfums und Sept.21.1966 Eau de Parfum 

Lenka Rundholz war seit jeher davon überzeugt, dass nicht nur die Mode als Ausdruck der Persönlichkeit dient, sondern dass auch Düfte der Schlüssel sind, um Erinnerungen und Träume zu forcieren. Wer auch nur ein einziges Mal mit geschlossenen Augen im warmen Gras lag, dabei den moosig-wollenen Duft wahrgenommen und eingeatmet hat, kann sich vorstellen, welch enorme Kraft in Düften wohnt. Und auch Träume sind nur möglich, wenn man ein einziges Mal im Leben ganz nah mit der Natur verbunden war, diese spüren, berühren, fühlen konnte, mit dem Mund, mit den Händen, mit der Nase, eins werden mit den Elementen. In jedem Grashalm, ganz gleich wo er sich befinden mag, steckt auch gleichzeitig die Weite der afrikanischen Serengeti oder die endlose Graslandschaft in der Tundra. Dieser beeindruckenden Fülle der Natürlichkeit wollte Lenka Rundholz in ihrem Eau de Parfum Ausdruck verleihen, zusammen wie stets in der meisterhaften Arbeit von Arturetto Landi, der nicht nur den ersten Duft von Rundholz mitformte, sondern auch hier wieder zum Einsatz kommt. So fügt sich, wie schon bei den anderen Eau de Parfums, die Kreativität von Rundholz mit der fantastischen Expertise von Arturetto Landi zusammen, um Vision olfaktorisch umzusetzen, die an Natürlichkeit kaum zu überbieten sind. Lenka Rundholz und Carsten Rundholz widmen sich hier wieder ihrer insgeheimen Leidenschaft, abseits der Mode, aber dennoch den klaren Schnitten und dem Willen zum Mut folgend, geheimnisvoll und mystisch. 

Eigenschaften "Rundholz Parfums - Sept.21.1966 - Eau de Parfum - 50 ml"
Duftkompositionen: Heliotrop, Magnolie , Mate, Oud, Pfeffer rosa, Rhabarber, Weihrauch
Duftrichtungen: Fruchtig, Holzig
Für Wen: Damen, Herren, Unisex
Intensität: Eau de Parfum
Jahreszeit: Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Parfumeur: Arturetto Landi
Hersteller "Rundholz-Parfums"

Rundholz wurde über die Jahre eigentlich für fantastische Modekreationen bekannt, aber die Kreativität der Designer wurde dadurch allein noch nicht erfüllt. Im Jahr 2012 folgte das erste Eau de Parfum, über die Jahre hinweg gesellten sich drei weitere dazu – und ein Ende ist nicht in Sicht. Mit Düften hat Rundholz Parfums eine neue Leidenschaft entdecken können und einen weiteren Weg geschaffen, der beeindruckenden Kreativität freien Lauf zu lassen. Mit ihrem Sinn für radikale Schnitte und dem Mut, anders zu sein, schaffen Carsten und Lenka Rundholz Parfüms, die innovativ und ausdrucksstark zugleich sind. Professionelle Parfümeure unterstützen sie bei der Arbeit an Rundholz Parfums, sodass die geballte Fantasie auch mit der notwendigen Expertise gespickt wird – das Resultat sind fantastischen Nischendüfte aus dem Herzen Deutschlands, die mit der orientalischen Seele des Weihrauchs gespickt werden, dessen anmutiger Duft erst den Anlass gab, die Kollektion der Rundholz Parfums zu gründen.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Inhaltsstoffe "Rundholz Parfums - Sept.21.1966 - Eau de Parfum - 50 ml"

Duftpyramide

Kopfnote: Rosa Pfeffer, Rhabarber, Maté Blätter
Herznote: Heliotrop, Magnolie
Basisnote: Dahn al Oud (Oud-Öl), Weihrauch

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile bei einem Einkauf im Beauty Concept Shop


Wenn Sie sich dazu entscheiden, exklusive Nischendüfte und luxuriöse Pflegeprodukte online zu kaufen, ist der Beauty Concept Shop genau die richtige Adresse. Bei uns profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Gratisproben: Zu jeder Bestellung erhalten Sie von uns 5 fantastische Gratisproben. Ab einem Bestellwert von 98 € haben Sie die Möglichkeit, fünf Proben nach Wunsch auszuwählen. Geben Sie diese Probenwünsche einfach im Kommentarfeld der Bestellung an.
  • Versandkostenfreie Lieferung: Jede Bestellung ab 40 € Mindestbestellwert ist bei Beauty Concept versandkostenfrei.
  • Herzlich verpackt: Jede Bestellung wird von uns in sorgsamer Handarbeit verpackt und mit duftendem Seidenpapier ausgelegt, damit schon das Auspacken zu einer echten Freude für die Sinne wird.
  • Geburtstagsgutscheine: Jedes Jahr erhalten Sie zum Geburtstag eine kleine Überraschung in Form eines Gutscheins, der im Beauty Concept Shop eingelöst werden kann.
  • Vielfach ausgezeichnet: Unser exzellenter Kundenservice wurde in der Vergangenheit bereits mit vielen Auszeichnungen gewürdigt.
  • Professioneller Ansprechpartner: Mit unserer Fachkosmetikerin Karin Schmidt haben Sie einen erfahrenen  Ansprechpartner an Ihrer Seite. Nutzen Sie diesen besonderen Service bei allen Rückfragen rund um unsere Pflegeprodukte oder Luxus-Parfums.
  • Pflegeprodukte und Parfums aus einer Hand: Sie erhalten alle luxuriösen und wirkungsvollen Produkte für den täglichen Bedarf direkt aus einer Hand.

Weitere Highlights der Marke

Rundholz Parfums - Feb.14,1912 - Eau de Parfum - 50 ml
Duftbeschreibung des Eau de Parfums Feb.14,1912 von Rundholz Parfums Nur anspruchsvollste Duftkreationen und ausgewählte Kompositionen finden ihren Weg in die Kollektion von Rundholz Parfum – und Feb.14,1912 ist der dritte Duft im Bunde, der genau diesem Anspruch gerecht wird. Hier setzt man auf allerfeinste Qualität der Ingredienzien, die sich mit olfaktorischer Einzigartigkeit paaren und einen hohen Wiedererkennungswert des Duftes von Rundholz garantieren. Feb.14,1912 wirkt wie ein Chamäleon: Ein Duft, der eine beeindruckende Wärme in sich trägt, gleichzeitig aber mit einem kühlenden Charakter begeistert. So wird eine hautwarme Nähe geschaffen, die ein sanftes Wohlbefinden auslöst und auf diese Weise Sanftheit und Behagen verbreitet. Feb.14,1912 kann sich nicht entscheiden – kostbare Momente geküsster Haut, ledrige Kühle, feminine Seiten und klar im Zentrum eine erhabene Dominanz, die mit den Kontrasten zu spielen scheint.  Um diesem Dasein gerecht zu werden, setzt Rundholz Parfums bei Feb.14,1912 auf hinreißenden Sternanis, der sich mit aromatischen Fenchelsamen und warmem Süßholz verbindet und auf diese Weise schon in der Kopfnote Sanftheit und Behaglichkeit weckt. Seidige Milch fließt wie ein heiliger Extrakt um die verschiedenen Essenzen und fängt dabei auch Orange und Bergamotte ein, die das kontraststarke Parfüm von Rundholz erst richtig starten lassen – mit einer komplexen Mischung aus erfrischenden und warmen Essenzen gelingt eine unwiderstehliche Kopfnote. Auch in den betörenden und zartblumigen Herznuancen findet sich die pudrige Erhabenheit und Eleganz, die Feb.14,1912 von Rundholz ausmacht. Daran maßgeblich beteiligt ist die erdige Iris, die von einer prickelnden Würze der Gartennelke verwöhnt wird, sodass sich eine erblühende Schönheit ergibt. Rose und Jasmin treffen kurzzeitig mit ihrer ruhigen Dominanz ein, um die fantastische Magie der Iris zu betonen, ziehen sich jedoch ebenso rasch wieder zurück, um im Hintergrund mit ihrer Energie zu wirken. In Kombination mit den dann hervorstechenden Ledernoten tritt auch Karottensamen hervor, der sich mit Ylang-Ylang und Heliotrop vermischt, um der blumigen Mitte von Feb.14,1912 den endgültigen Schliff zu verleihen und die florale Komposition vollständig in Szene zu setzen. Zartrauchiges Zedernholz bildet die Grundlage für die Basis, gepaart mit würzigem Moschus und einer ganz leichten und zurückhaltenden Prise Tonkabohne – ein rauchiger Abgang, der das blumige Highlight vollendet. Duftpyramide Kopfnote: Orange, Bergamotte, Sternanis, süßer Fenchel, Süßholz, MilchHerznote: Iris, Rose, Jasmin, Ylang-Ylang, Heliotrop, Nelke, KarottensamenBasisnote: Zedernholz, Moschus, Leder, Tonkabohne Das Eau de Parfum Feb.14,1912 von Rundholz Parfums ist in einem 50 ml Flacon erhältlich.   Verpackung & Design des Eau de Parfums Feb.14,1912 von Rundholz Die helle, gelbe Flüssigkeit, die hinter dem Eau de Parfum Feb.14,1912 von Rundholz steckt, kommt herausragend in dem minimalistischen Flacon zur Geltung, der im starken Widerspruch zu den sonst so ausgefallenen Kollektionen der Modemarke steht. Bei den Düften dagegen setzt Rundholz auf Zurückhaltung, zumindest wenn es um die Gestaltung der Flacons geht: Geformt wie ein vergrößertes Proben-Gefäß zeigt sich der runde Flacon aus Glas von einer besonders zurückhaltenden Seite. Die schwarze Schrift auf der Vorderseite trägt den Namen des Eau de Parfums, während der schwarze Verschluss – ebenfalls so unauffällig wie irgend möglich – vor allem eine praktische Aufgabe erfüllt.   Die Geschichte von Rundholz Parfums und Feb.14,1912 Eau de Parfum  Die einzigartige Kombination von Mode und Duft findet im Hause Rundholz ihr ureigenes Zuhause. Carsten und Lenka Rundholz entschieden sich schon in den frühen 90er Jahren dazu, eine ganz eigene Modekollektion zu kreieren, die sich durch klare Schnitte, ein einzigartiges Design und einen unwiderstehlichen Mut, Konventionen zu brechen und neue Ideen zu schaffen, auszeichnet. Und doch war klar: Träume und Gedanken formen sich nicht ausschließlich durch optische Magie, auch olfaktorisch muss der Geist gefordert und gefördert werden, um seine volle Fähigkeit auszukosten. Die Düfte von Rundholz präsentieren sich aufregend anders, auch ungewöhnlich selbstsicher, eine Kombination aus Klarheit und Eleganz. Für die Umsetzung war jedoch nicht nur das Genie der beiden Designer notwendig, die zwar eine klare Vorstellung der Düfte hatten, jedoch nicht über die feine Nase verfügten, die zur Perfektion notwendig erschien. Also begab sich der meisterhafte Parfümeur aus Italien – Arturetto Landis – auf das Projekt ein und belebte jedes einzelne Eau de Parfum von Rundholz mit seiner ganz eigenen Seele. So war es möglich, für die Marke Rundholz Parfums reizvolle Akzente zu setzen und Eau de Parfums zu kreieren, die über einen besonders hohen Wiedererkennungswert verfügen – genau so, wie jedes einzelne Modestück aus der umfangreichen Kollektion es vermag.  Für Feb.14,1912 setzt Rundholz Parfums auf eine softe, würzige Komposition, die als dritter Duft der Kollektion im starken Kontrast zu seinen Vorgängern steht. Erhabene Eleganz trifft hier auf puderrosige Zartheit und eine feminine Weichheit, die virtuos mit Kontrasten spielen.

Inhalt: 50 Mililiter (210,00 €* / 100 Mililiter)

105,00 €*
Rundholz Parfums - 20MARS2022 - Eau de Parfum - 50 ml
Duftbeschreibung des 50 ml Eau de Parfums "20MARS2022" von Rundholz Parfums Bodenständige, bewährte Ingredienzien sind die Grundlage für das Eau de Parfum 20MARS2022, für das Arturetto Landi ausschließlich zur besten Qualität griff. Effekthascherei sucht man hier vergebens, viel mehr kann die Seele vollends in der Suche und Identifikation jeder einzelnen Zutat aufgehen, ohne dass es je wirklich gelingt. Die innovative Interaktion aller Moleküle gleicht einer Zeitreise: Durch und durch kraftvoll lebt der Duft von seiner dunklen, fast animalischen Seite, die von herben und anmutenden Akzenten gespickt wird. Mit einer holzigen und aromatisch-rauchigen Basis zeigt sich das Eau de Parfum von Rundholz ausgesprochen potent, schafft es aber dennoch, sich der Haut des Trägers anzupassen. Der komplexe Duft- und Suchtstoff verführt die Herzen von Frauen und Männern gleichermaßen und unterstreicht deren Ausdruckskraft und charakterlichen Reichtum. So öffnen sich facettenreiche Erlebniswelten, die an ferne Orte in der Galaxie träumen lassen, von denen man bisher nicht das Geringste ahnt. 20MARS2022 beginnt mit einem unwiderstehlich köstlichen Auftakt, der echte Empfindungen weckt: Ein köstlich pfeffriger Auftakt, dominiert von einer wohldosierten Schärfe mit ungeahnter Tiefe, die anmutig und hervorstechend Lichterfunken zu versprühen scheint. Das olfaktorische Kaleidoskop ist für die Nase schier unergründlich, so sehr man es auch versucht. Zu dem schwarzen Pfeffer gesellt sich die ebenfalls brachiale Würze von rosa Pfefferbeeren, die mit Liebstöckel ganz fantastisch harmonieren. Dennoch verzichtet Rundholz hier nicht auf eine Art kosmischen Tanz, der 20MARS2022 durch all seine Facetten begleitet: Erdbeere, Safran und Zimt verleihen der Kopfnote nicht nur eine warme und süße Seite, sondern sorgen auch für zusätzliche Würze. Der Wechsel zur Herznote vollzieht sich fließend und mit überraschend zurückhaltenden Essenzen: Jasmin, Rose und Maiglöckchen zeigen zwar ihre florale, sanfte Seite, schaffen es jedoch nicht, langfristig die Oberhand über den Duft von Rundholz zu gewinnen. Der dunkle und harzige Charakter des Duftes wird in der Basisnote sowohl gezähmt als auch unterstrichen – komplex und widersprüchlich, aber nun mal genau so, wie 20MARS2022 eben sein soll. Eine heimische Nuance Heu sorgt für ein angenehmes Gefühl von „Zuhause“, zartrauchige Vanille und feine Tonkabohne unterstützen diese Emotion. Balsamische und ausdauernde Basisnoten, die sich in einer meisterlichen Raffinesse präsentieren, sind vor allem Patchouli, Vetiver und Weihrauch, aber auch verschiedene Hölzer stechen prägnant hervor und verleihen 20MARS2022 eine gewisse Natürlichkeit, die man an dieser Stelle nicht erwartet hätte. Die komplexe Schönheit von Cistus, welches ebenfalls in der Basis mit voller Stärke seinen Platz verteidigt, trifft auf die animalische Note von Civet, kombiniert mit Nagarmotha, Moschus, Ambra und Castoreum – und formt ein Eau de Parfum von Rundholz, das nicht aus dieser Zeit zu stammen scheint. Duftpyramide Kopfnote: Rosa Pfefferbeeren, schwarzer Pfeffer, Safran, Liebstöckel, Zimt, ErdbeereHerznote: Jasmin, Maiglöckchen, RoseBasisnote: Weihrauch, Patchouli, Vetiver, Sandelholz, Zedernholz, Nagarmotha, Heu, Vanille, Tonkabohne, Cistus, Moschus, Civet, Ambra, Castoreum Das Eau de Parfum 20MARS2022 von Rundholz Parfums ist in einem 50 ml Flacon erhältlich.   Verpackung & Design des Eau de Parfums 20MARS2022 von Rundholz  Für 20MARS2022 verwendet Rundholz eine ganz eigene, optische Kreation, die sich zwar dem Duft anpasst, aus der bisherigen Kollektion jedoch absolut hervorsticht. Während der Flacon sonst aus ungefärbtem Glas geformt wurde, handelt es sich hier um ein schwarzes Gefäß, das von der Form her zwar der gängigen Rundholz Norm entspricht, sich farblich jedoch prägnant mit seinem tiefen Schwarz abhebt. Die holzige und balsamische Note des Duftes wird so geschickt interpretiert – vor allem in Kombination mit dem schwarzen Verschluss, der sich fügsam dazu reiht. Statt der gewohnt schwarzen Schrift, ist der Name des Duftes auf diesem zukunftsweisenden Flacon in einem silbrigen Ton gehalten – aber nicht minder elegant und in der gewohnten Rundholz Parfums Raffinesse.   Die Geschichte von Rundholz Parfums und 20MARS2022 Eau de Parfum Mit einer ganz einzigartigen Kombination aus Mode und Duft findet Rundholz eine ebenso eigene Bestimmung. Carsten und Lenka Rundholz entschieden sich schon in den frühen 90er Jahren dazu, eine individuelle und bisher nie dagewesene Modekollektion zu kreieren, die sich durch klare Schnitte, ein einzigartiges Design und den beeindruckenden Mut, Konventionen zu brechen und neue Ideen zu schaffen, auszeichnet. Und doch war klar: Träume und Gedanken formen sich nicht ausschließlich durch die Magie der Optik, auch olfaktorisch muss der Geist gereizt und geprägt werden, um seine volle Fähigkeit auszukosten. Die Düfte von Rundholz präsentieren sich aufregend anders, auch von einer ungewöhnlich selbstsicheren Seite, eine Kombination aus Klarheit und Eleganz. Für die Umsetzung war jedoch nicht nur das Genie der beiden Designer notwendig, die zwar eine klare Vorstellung der Düfte hatten, jedoch nicht über die durchaus notwendige, feine Nase verfügen, die zur Perfektion notwendig erschien. Also begab sich ein meisterhafter Parfümeur aus Italien – Arturetto Landis – zu Rundholz hin und und belebte jedes einzelne Eau de Parfum mit seiner ganz eigenen Seele. So war es möglich, für die Marke Rundholz Parfums reizvolle Akzente zu setzen und Eau de Parfums zu kreieren, die über einen besonders hohen Wiedererkennungswert verfügen – genau so, wie es bereits jedes einzelne Kleidungsstück aus der Modekollektion von Rundholz tut. Auch die vierte Komposition aus dem Hause Rundholz, 20MARS2022, ist ein absolutes Highlight, das durch die Hingabe von Arturetto Landi geschaffen wurde. Der ikonische Stil des Hauses ist spürbarer denn je, wenn 20MARS2022 Komplexität, Raffinesse und Dynamik symbolisiert. 

Inhalt: 54 Mililiter (222,22 €* / 100 Mililiter)

120,00 €*
Rundholz Parfums - 03.Apr.1968 - Eau de Parfum - 50 ml
Duftbeschreibung des Eau de Parfums 03.Apr.1968 von Rundholz Parfums Wenn es einen Duft auf dieser Welt gibt, der schon immer als radikal galt, dann ist es der des Weihrauchs. Er präsentiert sich geheimnisvoll, vielschichtig, beinahe schon magisch. Mit seiner sakralen, als heilig geltenden Art wurde er zum essentiellen Bestandteil zahlreicher Rituale und Zeremonien auf der ganzen Welt. Lenka Rundholz war und ist fasziniert von Weihrauch, einem Duft, den sie zum Inhalt dieser fantastischen Komposition auserkor. Über zwei Jahre lang hinweg schickte sie Duftproben zu Arturetto Landi, es ging hin und her, verschiedene Variationen des Duftes wurden getestet, ehe die finale Entscheidung feststand. Verwendet werden für das Eau de Parfum 03.Apr.1968 feinste Essenzen, die extra aus Grasse zusammengetragen und für die Herstellung des Eau de Parfums verwendet wurden. Und auch dann war der Prozess noch nicht beendet, denn bevor auch nur eine weitere Menschenseele in den Genuss des Duftes kam, trug Lenka Rundholz das Eau de Parfum ein ganzes Jahr lang, ohne von der Kreation zu berichten – und erregte damit immer wieder das Aufsehen und die Faszination anderer Leute, bis schlussendlich die Entscheidung zum Verkauf des Eau de Parfums von Rundholz getroffen wurde. Nun verfügt die Marke über ein Parfüm, das nicht alles offenbart und genauso geheimnisvoll und verschlossen bleibt, wie der Name, den es trägt: 03.Apr.1968. Ebenso mysteriös wie die Geschichte hinter dem Duft präsentiert sich natürlich auch das formvollendete Bouquet, das keine Wünsche offenlässt. Passend zu den japanischen Ritualen und Zeremonien, in denen Weihrauch als wichtigster Bestandteil gilt, verwenden Arturetto Landi und Rundholz in der Kopfnote die saftige Frische und Fülle der Litschi, die ebenso als ein asiatisches Wahrzeichen gilt und die fantastischen Traditionen des Landes unterstreicht. Der prägnante Duft wird von Heliotrop in der Herznote unterstützt – ein Duft, der auch in Lenkas Garten zu finden ist und sie dadurch faszinierte, dass er die Schmetterlinge magisch anzuziehen schien. In der Basis ist ausschließlich Weihrauch beheimatet, nicht nur eine exotisch-orientalische Grundlage bildend, sondern die Magie und Raffinesse unterstreichend, die dem gesamten Duft innewohnt. Rundholz schafft es, ein Eau de Parfum zu kreieren, das viele Fragen aufwirft, aber keine Antworten liefert – magisch, geheimnisvoll und absolut in den Bann ziehend. Duftpyramide Kopfnote: LitschiHerznote: HeliotropBasisnote: Weihrauch Das Eau de Parfum 03.Apr.1968 von Rundholz Parfums ist in einem 50 ml Flacon erhältlich.   Verpackung & Design des Eau de Parfums 03.Apr.1968 von Rundholz  Versteckte Feinheiten, besondere Verzierungen, ein aufwendiges Design – all diese Dinge sucht man beim Flacon von 03.Apr.1968 aus dem Hause Rundholz vergebens. Viel mehr setzen die Designer der Marke und der Künstler der Düfte auf eine gar minimalistische Gestaltung, die der Energie des Duftes nichts zu rauben scheint. Das Eau de Parfum 03.Apr.1968 findet sich in einem glasklaren Flacon, der wie eine vergrößerte Probe gestaltet wurde. Die 50 ml feinsten Eau de Parfums zeigen sich in einem satten, gelblichen Ton, der prägnant hervorsticht. Mit schwarzer Schrift findet sich der Produktname „03.Apr.1968“ auf dem Glasbehältnis, neben einigen weiteren Informationen, die sich Rundholz und der Leidenschaft zur Parfümerie widmen. Auch der schwarze Verschluss verzichtet auf gestalterische Highlights und präsentiert sich vor allem auf eine Art: Praktisch. Geliefert wird der fantastische Duft von Rundholz zusätzlich in einer schönen, schwarzen Verpackung, die sich der eindringlichen Anmut des Weihrauchs unterwirft.   Die Geschichte von Rundholz Parfums und 03.Apr.1968 Eau de Parfum Weihrauch war es, der Lenka Rundholz in die Nase stieg und in ihrem Kopf eine Idee pflanzte, die sich nachhaltig auswirken sollte. Mit seiner herausstechenden, gesamte Räume einnehmenden Art hebt sich der Weihrauch imposant hervor, seine exotisch-orientalischen Düfte verströmend. Im innewohnend – zahlreiche Geheimnisse, eine zeremonielle und beinahe schon heilig wirkende Seele, die ihn in fast jeder Kultur zu etwas ganz Besonderem macht. Auch für Lenka war diese sakrale Art ausschlussgebend dafür, eine ganze Kollektion an Düften dem Weihrauch zu widmen. Während die beiden Designer hinter Rundholz eigentlich ausschließlich im Bereich der Mode tätig waren, gelang so der Sprung in die Welt der Parfüms. Die Kreativität von Lenka und Carsten Rundholz genügte jedoch nicht, um einzigartige Düfte kreieren zu können, die mit der unvergleichbaren Art der Modestücke mithalten können – man benötigte ein Talent, das mit seiner Expertise und Erfahrung in der Parfümerie die Eau de Parfums perfektionieren sollte und gleichzeitig die geballte Leidenschaft für Weihrauch teilt. Arturetto Landi nahm sich dieser Aufgabe an, ein italienischer Parfümeur, der die Vorstellungen der beiden Rundholz Designer umzusetzen verstand und mit seiner geschulten Nase als der perfekte Künstler für die sinnlichen Kreationen von Rundholz Parfums auf den Plan trat. 

Inhalt: 50 Mililiter (210,00 €* / 100 Mililiter)

105,00 €*